KURZ UND GUT: UMSTIEG LEICHT GEMACHT.

Wenn wir sagen „einfach“ und „bewegend“, dann meinen wir genau das. Wir freuen uns auf engagierte Kolleginnen und Kollegen, die ein Herz für Mensch und Technik haben. Und wir kommen gern auf den Punkt. Zum Beispiel mit drei guten Argumenten, den Umstieg zu wagen:

  1. Noch einmal umsatteln und völlig neue Erfahrungen sammeln.

  2. Im fortgeschrittenen Alter noch einen sicheren und erlebnisreichen Job angehen.

  3. Oder einfach Lust auf einen verlässlichen Partner und tolle Kollegen.

 

Und das gilt nicht nur für erfahrene Triebfahrzeugführer und Kundenbetreuer. Auch wenn du noch keine Vorkenntnisse mitbringst, wird dir der Einstieg gelingen.
Dafür sorgen unsere klar strukturierten Qualifizierungen:

Jetzt geht's los:

Nächster Ausbildungsstart für angehende Triebfahrzeugführer:
11. Juni 2018

Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer (m/w)

  • Qualifizierung in Zusammenarbeit mit anerkannten Bildungsträgern
  • Dauer: 11 Monate
  • Finanzierung über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Qualifizierung zur Aufsicht im Personenverkehr (Kundenbetreuer im Zug/Service) (m/w)

  • Qualifizierung in Zusammenarbeit mit anerkannten Bildungsträgern
  • Dauer: 10 Monate
  • Finanzierung über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Und das Beste zum Schluss: du kannst dich auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag und einen sicheren Arbeitsplatz freuen. Denn aufgrund unserer bestehenden Verkehrsverträge haben wir je nach Vertrag bis 2025, 2032 oder darüber hinaus reichlich zu tun. In Verbindung mit planbaren Einsätzen kommst du somit nicht nur pünktlich nach Hause und kannst verlässlich deinen Urlaub planen, sondern du schläfst auch noch ruhig.